Wohnungsbau

Heidelberger Straße 15 – 18, Berlin

Bauherr: Wohnungsbau-Verein Neukölln eG
Architekt: Blumers Architekten
BRI: ca. 48.000m³
Bauzeit: 04/2017 bis 12/2017
Auftragssumme: 4,3 Mio €

Leistungsumfang: Errichtung des Rohbaus von zwei Mehrfamilienhäusern (EG bis 4.OG) und einer Tiefgarage. Insgesamt entstanden 98 Wohneinheiten.
Neubau Himmel und Erde; Görschstraße, Brehmestraße, Heynstraße, 13187 Berlin

Bauherr: Baugemeinschaft Himmel und Erde GbR
Bausumme: 6,5 Mio. €
Bauzeit: 2013 – 2014

Leistungsumfang: Errichtung des Rohbaus von sechs Mehrfamilienhäuser mit 5 bis 6 Geschossen und einer Tiefgarage. Dabei wird jedes Mehrfamilienhaus von einem eigenem Architektenbüro entworfen. Gebaut werden Wohnungen mit 30 bis 190 m² Wohnfläche in mittlerer-hochwertiger Ausstattung.

Insgesamt entstehen:

–   7 Dach-Etagenwohnungen
–   5 Dachgeschoss-Maisonetten
– 41 Etagenwohnungen
– 15 Garten-Maisonetten
–   3 Gewerbeeinheiten

Lindenstraße 91, 10969 Berlin

Bauherr: IBeB GbR c/o Selbstbaugenossenschaft, Händelallee 22, 10557 Berlin
Architekt: ARGE ifau / Heide von Beckerath
Bausumme: 6,55 Mio. €
Bauzeit: 08/2015 – 02/2018
Grundrissfläche: ca. 2.200 m²
Umbauter Raum: ca. 40.000,00 m³

Leistungsumfang: Rohbauarbeiten und Metallbaufassaden

Die Planung sieht gemäß den im Bebauungsplan angegebenen Höhen vier Voll-, ein Zwischen- (Split-) geschoss und ein Staffelgeschoss vor. Weiterhin wird ein Kellergeschoss realisiert. Die Gebäudeerschließung erfolgt über zwei ebenerdig angeschlossene Treppenhaus-Kerne im östlichen sowie im westlichen Teil des Gebäudes. Die Treppenhäuser, mit jeweils einem Aufzug, sind über einen Erschließungsgang im 1. OG, einer überdachten Erschließung über das Staffelgeschoss sowie über einen Laubengang im Split miteinander verbunden. Das Bauvorhaben wird als KfW-Effizienzhaus 70 ausgeführt.

Kurfürstenstraße 103-106, 10787 Berlin

Bauherr: Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin eG
Architekt:
Blumers Architekten
BRI:
ca. 27.000m³
Bauzeit:
07/2015 bis 03/2016
Auftragssumme:
3,0 Mio. €

Leistungsumfang: Ausführung der Erdarbeiten und Errichtung des Rohbaus von 3 Häusern EG-3./5.OG auf einer Tiefgarage, ausgeführt in WU-Konstruktion in Berlin-Mariendorf mit 60 Wohneinheiten. Die Außenmaße der Sohlplatte betragen im Grundriss ca. 68,00m x 44,00m.

Metropolenhaus am Jüdischen Museum

Bauherr: MHaJM – Metropolenhaus am Jüdischen Museum
GmbH & Co. KG
Architekt:
bfstudio-architekten GbR
Bausumme:
3,087 Mio. €
Bauzeit:
09/2015 – 11/2016
Gesamtfläche:
8.670 m²
Umbauter Raum:
28.600 m³

Leistungsumfang: Errichtung des Rohbaus eines siebengeschossigen, unterkellerten Wohn- und Geschäftshauses mit 37 Wohnungen, 2 Gaststätten, 5 Läden, 4 Projekträumen und 10 Gewerbeeinheiten sowie einer Tiefgarage mit 25 Stellplätzen. Das Gebäude unterteilt sich in insgesamt 3 Bauabschnitte und wird über 3 Treppenhäuser mit Aufzug erschlossen. Diese sind über einen offenen Verbindungsgang vom zentralen Zugang im EG erreichbar. Der Großteil der Einheiten wird als Spänner direkt vom TH erschlossen. Die Maisonette im Bauabschnitt I werden über einen Laubengang an das TH1 angebunden. Die Gewerbeeinheiten im 1. OG erhalten zusätzlich einen Laubengang als Kommunikationszone. Im Bereich des Gartens befindet sich ein überdachter Fahrradbereich mit 60 Stellplätzen.

Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses; Storkower Straße, 10369 Berlin

Bauherr: Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain eG
Architekt: IBT Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbH für Bauplanung und Gebäudetechnik
Bausumme: 4,412 Mio. €
Bauzeit: 2012 – 2013
Grundrissfläche:
9.010 m²
Umbauter Raum: 27.020 m³

Leistungsumfang: Neubau eines sechsgeschossigen, unterkellerten Wohngebäudes mit Geschäftsstelle und Tiefgarage.

Das Gebäude besteht aus drei Bauteilen: BT Ost, BT Süd und BT West. Die Ausführung erfolgt als Beton- und Stahlbetonkonstruktion, teilweise mit Beton-Halbfertigteilen. Es werden 75 Wohnungen und Büroflächen von 1.600 m² barrierefrei und in gehobener Ausstattung errichtet. In der Tiefgarage stehen 39 Stellplätze und auf dem Hof weitere 6 Behindertenparkplätze zur Verfügung.

Neubau von 53 Studentenwohnungen und KITA, Schivelbeiner Straße, 10439 Berlin

Bauherr: Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie
Architekt: Thiele Architekt
Bausumme: 3,979 Mio. €
Bauzeit: 09/2016 – 12/2017 – Schlüsselfertig

Leistungsumfang: Neubau eines siebenstöckigen, unterkellerten Wohngebäudes in schlüsselfertiger Ausführung. Insgesamt verfügt die Wohnanlage über 53 Micro-Appartements mit hauptsächlich 1 bis max. 2 Zimmern. Die Wohnflächen der einzelnen Wohnungen reichen von 15 m² bis max. 36 m². Die gesamte Wohnfläche beträgt ca. 1.070 m². Im Erdgeschoss sowie 1. Obergeschoss entsteht eine Kindertagesstätte. Im Gartenbereich entstehen insgesamt 58 Fahrradabstellplätze. Das Gebäude erhält eine Klinkerfassade mit farblich abgestimmten WDVS-Bändern.
Wohnen in Berlin-Spandau, Cautiusstraße, Berlin

Bausumme: 1,38 Mio. €
Bauzeit: 09/2014 – 03/2015

Leistungsumfang: Erweiterte Rohbauarbeiten für die Errichtung eines fünfgeschossigen Wohnhauses mit 32 barrierefreien Wohneinheiten, Gemeinschaftsbereich und Tiefgarage. Keller und Tiefgarage als WU-Konstruktion, Decken aus Halbfertigteilen, Wände als Kalksandstein-Mauerwerk.

Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage; Spinozastraße 5, 12163 Berlin

Bauherr: Wohnungsbau-Verein Neukölln eG
Architekt: Blumers Architekten
Bausumme: 1,08 Mio. €
Bauzeit: 10/2010 – 10/2011
Grundrissfläche: 1.322 m²
Umbauter Raum: 6.444 m³

Leistungsumfang: Die viergeschossige Anlage besteht aus 11 Wohnungen von 57 m² bis 175 m² Größe sowie einer Tiefgarage mit 10 Einstellplätzen. Die Wohnungen im Erdgeschoß sind ebenerdig erreichbar, die sonstigen Wohnungen sind mittels rollstuhlgeeignetem Aufzug angebunden.

Neubau eines achtgeschossigen Mehrfamilienhauses; Torfstraße 27, 13353 Berlin

Bauherr: Torfstraße 27 GbR
Architekt: JÖRG HÖGL Architekt Dipl.-Ing.
Bausumme: 690.000 €
Bauzeit: 2011 – 2012
Grundrissfläche: 2.286 m²
Umbauter Raum: 6.499 m³

Leistungsumfang: Die bis zu sechsgeschossige Anlage besteht aus 15 Wohnungen und einem Ladenlokal. Das Kellergeschoss wurde als WU-Wanne erstellt. Alle Geschosse sind mit einem behindertengerechten Aufzug erschlossen. Das Treppenhaus wurde in Sichtbeton ausgeführt.

Es wurden die Rohbauarbeiten komplett ausgeführt.

Schlüsselfertiger Neubau eines Mehrfamilienhauses; Lohmühlenstr. 25, 12435 Berlin

Bauherr: Friedrich und Uta von Kloeden GbR, vertreten durch den Gesellschaft. Friedrich von Kloeden
Architekt: Dipl.-Ing. Andrea Schmidt
Bausumme: 1,281 Mio. €
Bauzeit: 06/2008 – 10/2009
Grundrissfläche: 1.272 m²
Umbauter Raum: 4.108 m³

Leistungsumfang: Neubau eines fünfstöckigen, unterkellerten Wohngebäudes in schlüsselfertiger Ausführung. Die üblichen Rohbaugewerke wurden um die Zimmererarbeiten, Dachdeckerarbeiten, Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten, Putz-, Metallbau- und Schlosserarbeiten, Trockenbau-, Estrich-, Fliesen- und Plattenbauarbeiten, Bodenbelags-, Tischler- und Malerarbeiten sowie die Gewerke Elektroinstallation, Haustechnik und Fensterbau erweitert.

Seit 80 Jahren sind wir mit 200 Mitarbeiter/innen ein führendes mittelständisches Bauunternehmen in der Region Berlin-Brandenburg. Ihr zuverlässiger Partner am Bau.

Kontakt
Riedemannweg 16-18
13627 Berlin
Tel.: +49 30 34 60 02-0
Fax: +49 30 34 60 02-70
Karte

Copyright © 2019 Bleck & Söhne Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten.